abc-rezepte

Leckere Rezepte zum selber machen!



04
Jan

Jakobsmuscheln zum romantischen Dinner!

Möchten Sie Ihren Partner einmal stilvoll mit einem romantischen Essen vor dem Kamin überraschen? Soll das Essen dafür auch noch extravagant und nicht alltäglich sein? Dann bieten sich Muscheln passend dazu an. Aber nicht nur bei einem Essen zu zweit sind Muscheln ein besonderes Extra, sondern auch an Feiertagen. Die Feiertage für das ganze Jahr können Sie auf www.feiertage-schulferien.de/ einsehen. Auch wenn Sie vorher noch nie Muscheln zubereitet haben, soll das jetzt kein Problem darstellen. Denn diese sind leicht zubereitet.

Jakobsmuscheln in Orangensauce

Dieses Rezept ist für 2 Personen ausreichend kann aber nach Belieben angepasst werden. Sie benötigen folgende Zutaten, 8 Jakobsmuscheln, 2 Esslöffel Pflanzencreme, 1 Orange, 120 Milliliter Sahne zum Kochen. Für die richtige Würze brauchen Sie noch Salz, weißen Pfeffer, Zucker sowie frische Minze für die Garnierung.

Zu beginn reiben Sie die Schale der gewaschene Orange und drücken Sie anschließen den Saft aus.
Waschen Sie die Jakobsmuscheln ab und tupfen Sie diese trocken. In einer Pfanne erhitzen Sie nun die Pflanzencreme. Legen Sie die Jakobsmuscheln herein und lassen Sie jede Seite 2 Minuten anbraten. Danach nehmen Sie diese wieder aus der Pfanne und stellen die Muscheln warm. Am besten den Ofen vorher auf 150 Grad vorheizen. Geben Sie die Organgenschale und dessen Saft in die Pfanne, worin Sie auch die Muscheln gebraten haben. Erst wenn die Hälfte des Orangensafts eingekocht ist, geben Sie die Sahne hinzu. Schmecken Sie die Orangensauce nach, belieben mit dem Salz, Zucken und Pfeffer ab.

Zum Schluss geben Sie die Jakobsmuscheln in die Sauce. Erwärmen Sie beides nochmals, bevor Sie die Muscheln anrichten und mit der Minze garnieren. Passend dazu können Sie ein Kräuterbaguette oder Knoblauchbaguette servieren. Ein lieblicher Weißwein rundet das Essen ab.

Die beste Zeit für Muscheln

Muscheln schmecken nicht zur jeder Jahreszeit es sei denn es handelt sich um Muscheln aus eigener Zucht. Sonst gilt das Muscheln im Zeitraum von Mai bis August giftige Stoffwechselprodukte enthalten können und daher ungenießbar sind.

Comments are closed.